RT Gießmassen - für technische und industrielle Anwendungen

Gießmassen spielen in Handwerk und Industrie eine wichtige Rolle, wenn es um die Neuentwicklung von Produkten geht. Zur Herstellung von Modellen und Prototypen eignen sich keramische Gießmassen aber ebenso Gießharze. Letztere kommen häufig auch für den Verguss von Bauteilen zum Einsatz, zum Beispiel in Elektrotechnik und Elektronik.

 

Keramische Gießmassen

Gips bildet den wichtigen Grundstoff für keramische Gießmassen, die als Reliefgießmasse oder mit veredelnden Zusatzstoffen versehen, zur Herstellung von Abgüssen verwendet werden. Je nachdem, welche Oberflächenqualität gefordert ist, kommen unterschiedliche Produkte zum Einsatz. In der Regel liefern die keramischen Gießmassen harte Oberflächen in Weiß, die aufgrund der geschlossenen Poren zum Teil sogar für den Außenbereich geeignet sind.

 

Kunstharze als Gießmassen

Für technische Anwendungen, insbesondere im Bereich der Elektronik und Elektrik kommen häufig Gießharze als Gießmassen zum Einsatz. Die zweikomponentigen Produkte vernetzen durch die Zugabe eines Härters zu einem irreversiblen Gebilde. Kunstharzgießmassen können weiterhin als Hülle für verschiedene Exponate eingesetzt werden. Zur Auswahl stehen gefüllte und ungefüllte Gießharze. Füllstoffe wie Kreide oder Quarzmehl verringern die Schrumpfrate im Rahmen der Vernetzung bei gefüllten Kunstharzgießmassen, die Bearbeitbarkeit des fertigen Abgusses verschlechtert sich allerdings dadurch.

 

Als Formbaumaterial für die gebräuchlichen Gießmassen bietet sich Silikon-Kautschuk an. Die mehrfach verwendbaren Formen können auch für komplizierte Urformen eingesetzt werden und ermöglichen die detailgenaue Replikation von Originalen oder Urmodellen. Sollen Formen nur einmalig eingesetzt werden, dann kommt Alginat als kostengünstiges Abformmaterial in Frage. Allerdings können mit dem Formbaumaterial Abgüsse mit Gießharz nur hergestellt werden, wenn die Form vorab mit Klarlack behandelt wird.

RT Gießmassen - für technische und industrielle Anwendungen Gießmassen spielen in Handwerk und Industrie eine wichtige Rolle, wenn es um die Neuentwicklung von Produkten geht. Zur Herstellung... mehr erfahren »
Fenster schließen

RT Gießmassen - für technische und industrielle Anwendungen

Gießmassen spielen in Handwerk und Industrie eine wichtige Rolle, wenn es um die Neuentwicklung von Produkten geht. Zur Herstellung von Modellen und Prototypen eignen sich keramische Gießmassen aber ebenso Gießharze. Letztere kommen häufig auch für den Verguss von Bauteilen zum Einsatz, zum Beispiel in Elektrotechnik und Elektronik.

 

Keramische Gießmassen

Gips bildet den wichtigen Grundstoff für keramische Gießmassen, die als Reliefgießmasse oder mit veredelnden Zusatzstoffen versehen, zur Herstellung von Abgüssen verwendet werden. Je nachdem, welche Oberflächenqualität gefordert ist, kommen unterschiedliche Produkte zum Einsatz. In der Regel liefern die keramischen Gießmassen harte Oberflächen in Weiß, die aufgrund der geschlossenen Poren zum Teil sogar für den Außenbereich geeignet sind.

 

Kunstharze als Gießmassen

Für technische Anwendungen, insbesondere im Bereich der Elektronik und Elektrik kommen häufig Gießharze als Gießmassen zum Einsatz. Die zweikomponentigen Produkte vernetzen durch die Zugabe eines Härters zu einem irreversiblen Gebilde. Kunstharzgießmassen können weiterhin als Hülle für verschiedene Exponate eingesetzt werden. Zur Auswahl stehen gefüllte und ungefüllte Gießharze. Füllstoffe wie Kreide oder Quarzmehl verringern die Schrumpfrate im Rahmen der Vernetzung bei gefüllten Kunstharzgießmassen, die Bearbeitbarkeit des fertigen Abgusses verschlechtert sich allerdings dadurch.

 

Als Formbaumaterial für die gebräuchlichen Gießmassen bietet sich Silikon-Kautschuk an. Die mehrfach verwendbaren Formen können auch für komplizierte Urformen eingesetzt werden und ermöglichen die detailgenaue Replikation von Originalen oder Urmodellen. Sollen Formen nur einmalig eingesetzt werden, dann kommt Alginat als kostengünstiges Abformmaterial in Frage. Allerdings können mit dem Formbaumaterial Abgüsse mit Gießharz nur hergestellt werden, wenn die Form vorab mit Klarlack behandelt wird.

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Rapswachs Kerzenwachs vegan Kerzen gießen Naturbasis TOP Wachs Pastillen
Rapswachs Kerzenwachs vegan Kerzen gießen...
Rapswachs Naturbasis TOP Wachs Pastillen Ein ganz besonderes Material zur Herstellung von Kerzen ist Rapsöl. Das CO2-neutrale Naturmaterial besteht aus einer speziellen Mischung von gehärtetem und ungehärtetem Rapsöl, die fertige Kerze...
Inhalt 50 kg
TFC PU Giessharz Resin 9min 1:1 50kg (25kg + 25kg)
TFC PU Giessharz Resin 9min 1:1 50kg (25kg + 25kg)
TFC PU Giessharz Resin 9min 1:1 Inhalt: 50kg (25kg A + 25 kg B) TFC PU Giessharz ist eine hochwertige, nahezu geruchlose Zweikomponenten-Giessmasse. Geeignet für Formen, Urmodelle, Figuren, Kernseelen, Negative, Kontrollabgüsse,...
Inhalt 50 kg
TFC PU Giessharz Resin 4min 1:1 50kg (25kg+25kg)
TFC PU Giessharz Resin 4min 1:1 50kg (25kg+25kg)
TFC PU Giessharz Resin 4min 1:1 Inhalt: 50kg (25kg A + 25kg B) TFC PU Giessharz ist eine hochwertige, nahezu geruchlose Zweikomponenten-Giessmasse. Geeignet für Formen, Urmodelle, Figuren, Kernseelen, Negative, Kontrollabgüsse,...
Inhalt 50 kg
TFC PU Giessharz Resin 2min 1:1 50kg (25kg+25kg)
TFC PU Giessharz Resin 2min 1:1 50kg (25kg+25kg)
TFC PU Giessharz Resin 2min 1:1 Inhalt: 50kg (25kg A + 25kg B) TFC PU Giessharz ist eine hochwertige, nahezu geruchlose Zweikomponenten-Giessmasse. Geeignet für Formen, Urmodelle, Figuren, Kernseelen, Negative, Kontrollabgüsse,...
Inhalt 50 kg
Zuletzt angesehen